ista Breeze i500 PLUS Windgenerator aufgeschraubt

Da mir der Bruch der Repeller doch recht seltsam vorkam, habe ich den Windgenerator ista Breeze  i500 PLUS mal genauer untersucht. Auffallend war, dass der Stator nicht mehr gleichmässig drehte.

Auf den Bilder ist klar ersichtlich, dass zwei Permanentmagnete sich aus der Halterung gelöst haben und eventuell ähnlich wie das dritte Magnet sich verklemmt haben und so den Repeller/Propeller blockiert haben.

Ich konnte die zwei Magnete wieder einsetzen und habe diese wenigstens mit 2 Komponenten Epoxyd-Harz verklebt. Nutzen wird es wohl nicht viel.
Ich werde den Windgenerator ista Breeze  i500 PLUS dann noch nochmals testen, sobald die neuen Blades gekommen sind.

Entgegen vieler Meinungen im Internet und auf Bewertungsportalen, war der Verkäufer unkompliziert und hat schnell geantwortet, selbst an einem Samstag. Anstandslos hat er mir die neuen Blades kostenlos nach Portugal gesendet.

5 comments for “ista Breeze i500 PLUS Windgenerator aufgeschraubt

      Schreiben Sie einen Kommentar

      Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      two + 19 =